AUSGEZEICHNET.ORG

Getriebeschaden

Einen Getriebeschaden erkennt man an charakteristischen Symptomen. Im Frühstadium macht er sich oft durch ein Rascheln oder Knacken bemerkbar, welches aus dem Motorraum kommt. Weitere Anzeichen sind ruckelnde Fahrweise und eine instabile Schaltung, sprich Herausspringen des Ganges, oder das Unvermögen, den Gang richtig einlegen zu können. Typisch für einen sich ankündigenden Getriebeschaden ist es, wenn sich die Gänge dauerhaft nur noch schwer einlegen lassen können (1). Neben den oben aufgezählten Warnhinweisen eines sich ankündigenden Getriebeschadens gehört zum fortgeschrittenen Getriebeschaden ein fehlender Kraftschluss des Motors, obwohl der Gang bereits eingelegt wurde. Bei einem Getriebeschaden von Automatikgetrieben kann es dazu kommen, dass man nur noch in bestimmten Fahrstufen oder im Notlauf fahren kann. Auch eine erhöhte Dauer von Schaltvorgängen kann oft beobachtet werden (2).

Die Ursachen eines Getriebeschadens sind ebenso vielfältig wie seine Symptome. Zu den häufigsten Gründen zählen Materialfehler, thermische Überanspruchungen, eine falsch durchgeführte Montage des Getriebes, Einzelteile, die entweder defekt oder verschlissen sind, undichte Gehäuse oder Dichtungen oder ein durchgeschlagenes oder beschädigtes Getriebegehäuse. Der Verschleiss wird durch häufiges Bergfahren und Fahren mit Anhänger begünstigt. Auch anstehende Reparaturen die hinausgezögert werden, erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Getriebeschadens. Dazu gehören Reparaturen an Kupplung und Schaltgestänge ebenso, wie defekte Achsteile und abgenutzte Stoßdämpfer (2). Die Reparatur oder Austauschkosten bei einem Getriebeschaden variieren stark. Allgemein gesprochen gehört ein Getriebeschaden allerdings neben dem Motorschaden zu den teuersten Schäden. Als Beispiel: Für einen VW Golf kostet ein Schaltgetriebe 5000 Euro und der Einbau rund 1500 Euro (3).

Quellen

Einzelnachweise

  1. https://badziong.com/getriebeschaden-rechtzeitig-erkennen-anzeichen-ursachen-kosten
  2. https://www.fairgarage.com/de-de/getriebeschaden
  3. https://www.autobild.de/artikel/getriebeschaden-symptome-reparatur-kosten-1287042.html